Anpralldämpfer T800-50

Anpralldämpfer T800-50

Leistungsstufe 50

Der ALPINA T800-50 Anpralldämpfer im Verbund mit Betonleitwänden eignet sich ideal zur Absicherung von Überkopfwegweisern und als Fahrbahnteiler bei Trenninselspitzen. Mit Hilfe von Übergangselementen kann der Anschluß an Leitschienen bewerkstelligt werden. Auch dieses Modell kommt wie alle ALPINA Anpralldämpfer vollkommen ohne Fundamentierung aus.
    
Der ALPINA T800-50 ist mit über hundert Installationen der in Österreich am häufigsten eingesetzte Anpralldämpfer.

Bei einer Baulänge von 2,55 m bietet kein anderes Produkt dieselbe Sicherheit wie der T800-50 Road-Airbag. Durch den Einsatz des Beton-Übergangselementes H92 und von Standard-Betonleitwandelementen wird der T800-50 formbündig an bestehende Rückhaltesysteme wie Leitschienen oder Betonleitwände angebunden.

Zur Montage sind keine speziellen Fundamente erforderlich. Die Aufstellung erfolgt auf einer Asphalt- oder Betondecke mit einer Stärke von ca. 22 cm.


Einsatzzwecke ALPINA T800-50
    * Fahrbahnteilungen bei Trenninselspitzen
    * Autobahnauf- und -abfahrten
    * feste Hindernisse wie z. B. Überkopfwegweiser oder Brückenpfeiler


Technische Daten ALPINA T800-50
    * Anprallheftigkeitsstufe: A
    * Länge (Tiefe): 2550 mm
    * Breite (vorne): 1200 mm
    * Breite (hinten): 1400 mm
    * Höhe (vorne): 880 mm
    * Höhe (hinten): 920 mm
    * seitliche Überlaschungsmappen: 300 mm
    * Gewicht: ca. 120 kg
    * Brandverhalten: B2 nach ÖN B 3800
    * Energieaufnahme: typischerweise 750 kJ je Modul
    * gemessene Energieabsorption: typischerweise 80% bis 90%
    * Standardfarbe: grau, Aufprallfläche weiss mit reflektierendem Richtungspfeilsymbol
    * Befestigung auf Fahrbahn: Niro Klebeanker
    * Befestigung auf Brücke: dichtungsgeprüfte Niro-Brückenanker

Aufstellung und Befestigung

Der Anpralldämpfer wird mittels Niro-Klebeanker oder Niro-Brückenanker direkt auf der Fahrbahndecke fixiert.
Der Anpralldämpfer wird vor dem Beton-Übergangselement in Position gebracht. Die seitlichen Lappen werden am Betonelement angedübelt.


Weitere Produktinformationen können sie aus unserem Download-Bereich entnehmen:
    * BMVIT Zulassung
    * Crashtest Ergebnisse
    * Montageanleitung
    * Zeichnung
    * Musterausschreibungstext

 

Crashtest ALPINA T800-50

Sie müssen den Adobe Flash-Player installieren, um dieses Video abspielen zu können.

Alpina Anpralldämpfer T800-50

 - Vorschau

 - Vorschau

 - Vorschau

 - Vorschau

 - Vorschau

 - Vorschau

 - Vorschau

 - Vorschau

 - Vorschau

 - Vorschau

 - Vorschau

 - Vorschau

 - Vorschau

PDF download:

SITEC Verkehrstechnik GmbH Büro

Tschadam 11
A-9556 Liebenfels

T +43 (0) 4215 20300
F +43 (0) 4215 20300 40
E office@sitec.co.at

© 2014 SITEC Verkehrstechnik GmbH
Impressum